Discussion:
Kinos sind zu...wie werden aktuelle Kinofilme in der Statistik erfasst?
(zu alt für eine Antwort)
Thorsten Klein
2020-04-07 20:10:48 UTC
Permalink
Hallo

Am Beispiel der Känguru Chroniken, da dieser Film Anfang März gestartet
ist und dann etwa 2 Wochen später die Kinos geschlossen wurden:

Irgendwann gehen die Kinos wieder auf. Wie wird dann mit den Filmen
verfahren, die während der geschlossenen Zeit laufen sollten? Laufen die
weiter? Geht KC dann in die dritte Woche oder ist das die 8. Woche
(unter Annahme, der Shutdown dauert 6 Wochen)?

Und die Filme, die während der Shutdown-Zeit hätten starten sollen,
starten die dann alle zusammen am Tag X wenn Kinos wieder öffnen dürfen?

Gruss,
Thorsten
Maik Koenig
2020-04-07 20:37:55 UTC
Permalink
Post by Thorsten Klein
Und die Filme, die während der Shutdown-Zeit hätten starten sollen,
starten die dann alle zusammen am Tag X wenn Kinos wieder öffnen dürfen?
Die vermeintlichen Blockbuster zumindest werden derzeit in Massen
verschoben...

Greetz,
MK
--
Kopp-Verlag-Gläubige, Religionsdeppen, rechte Vollidioten
und ähnlicher Bio-Abfall werden ohne Hinweis ignoriert!
Ich lese die Gruppen in denen ich schreibe: KEINE Mailkopie.
Markus Ammann
2020-04-07 20:48:06 UTC
Permalink
Post by Thorsten Klein
Hallo
Am Beispiel der Känguru Chroniken, da dieser Film Anfang März gestartet
Irgendwann gehen die Kinos wieder auf. Wie wird dann mit den Filmen
verfahren, die während der geschlossenen Zeit laufen sollten? Laufen die
weiter? Geht KC dann in die dritte Woche oder ist das die 8. Woche
(unter Annahme, der Shutdown dauert 6 Wochen)?
Und die Filme, die während der Shutdown-Zeit hätten starten sollen,
starten die dann alle zusammen am Tag X wenn Kinos wieder öffnen dürfen?
Hängt von den Filmverleiher ab.

1. Keine Kinoauswertung -> Erstauswertung optischer Datenträger oder
Streaming-Portals.
2. Es wird ein anderer Starttermin für Kino festgelegt
(um ca. 3 Monate verschoben).

Beispielsweise Schweizer Filme in Schweizer Kinos:
<https://www.cineman.ch/ch-film/soon/>
ganz unten die angekündigten und nun mit unbestimmten Starttermin.
Kann sein, dass da mancher Filmverleih auf eine Kinoauswertung verzichtet
und es dann den DVD-Labels (optischer Datenträger) bzw. Streaming-Portals
zur Erstauswertung überreicht.

Oben 'Sous La Peau' hat der Filmverleih den Starttermin für die
Deutschschweiz schon mal auf Mai 2020 festgelegt. In der französischen
Schweiz konnte es bereits anlaufen.
<https://www.cineman.ch/movie/2019/SousLaPeau/>

Gruss Markus
--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html
Cornell Binder
2020-04-07 23:52:16 UTC
Permalink
Post by Thorsten Klein
Hallo
Am Beispiel der Känguru Chroniken, da dieser Film Anfang März gestartet
Irgendwann gehen die Kinos wieder auf. Wie wird dann mit den Filmen
verfahren, die während der geschlossenen Zeit laufen sollten? Laufen die
weiter? Geht KC dann in die dritte Woche oder ist das die 8. Woche
(unter Annahme, der Shutdown dauert 6 Wochen)?
Der Film ist dann in der 8. Woche, weil dabei nur relevant
ist, wann der Film regulär gestartet ist und nicht ob er
kontinuierlich gelaufen ist. Es gibt da gerne immer mal
wieder ReReleases wo dann sowas wie 108. Kinowoche dran
steht.

Am Ende ist das aber sowieso nur Konvention und nichts was
irgendwie durch Gesetze o.ä. hart definiert ist.
Post by Thorsten Klein
Und die Filme, die während der Shutdown-Zeit hätten starten sollen,
starten die dann alle zusammen am Tag X wenn Kinos wieder öffnen dürfen?
Nein. Aktuell verschiebt sich alles nach hinten. Das ist
auch nur bedingt ein Problem, da ja auch viele Produktionen
gestoppt wurden, so daß deren ursprünglich geplanten Release-
Termine sich ja auch verschieben, etc.


Aktuell gibt es ja u.a. mit dem Känguruh, Emma und dem
Unsichtbaren ein paar "Heimkino"-Streaming-Premieren mit
48h Mietpreisen um die 18 Euro. Wobei da auch explizit
angemerkt wird, daß da zumindest beim Känguruh ein Anteil in
einen Hilfsfond für Kinos fließen soll.

Das sind aber eben auch Film die gerade frisch gestartet
waren, resp. deren Marketing im vollen Schwung war.

Alle anderen größeren Sachen sind aktuell auf Herbst oder
sogar erstmal unbekannt verschoben. Es finden sich bisher
auch keine Ankündigungen weiterer größerer Produktionen als
Heimkino-Premieren. Vermutlich schaut man erstmal vorsichtig
was beim Universal-Experiment so passiert.


Die Hoffnung auf eine schnelle Rückkehr zum Kinonormal-
betrieb dürfte da sein, allerdings halt ich es für unwahr-
scheinlich. Auf der einen Seite würde zwar viele Leute gern
wieder viel Spaß haben, aber gerade Kinos werden garantiert
nur mit Auflagen wieder geöffnet. Und diese Auflagen werden
gerade für Blockbuster nicht attraktiv sein, damit man am
Ende für das Marketing dicke fette Zuschauerzahlen in den
Kinos braucht.

Alles sehr, sehr spannend.


CoBi
--
recently seen in a cinema near me:
Ad Astra - Zu den Sternen ............................................. 2937
Midsommar ............................................................. 2936
The Kitchen: Queens of Crime .......................................... 2935
Loading...