Discussion:
"2001: A Space Odyssey" in 70mm
(zu alt für eine Antwort)
Christian Weisgerber
2018-05-24 14:50:30 UTC
Permalink
Zum 50-jährigen Jubiläum kommt _2001: A Space Odyssey_ nochmal im
70mm-Format in einige ausgewählte Kinos:

http://www.in70mm.com/news/2018/one_movie/index.htm

Einige Vorstellungen sind auch in Deutschland oder von dort aus
relativ leicht zu erreichen:
- Savoy, Hamburg
- Schauburg, Karlsruhe (leider nur 1× Synchro und 1× Untertitel)
- L'Arlequin, Paris
- Picturehouse Central, London
--
Christian "naddy" Weisgerber ***@mips.inka.de
H.-P. Schulz
2018-05-24 17:39:11 UTC
Permalink
Post by Christian Weisgerber
Zum 50-jährigen Jubiläum kommt _2001: A Space Odyssey_ nochmal im
Ich habe ihn seinerzeit ca. 20 mal im Royal Palast in Berlin(West)
gesehen. Mit Pause! Die Pause kam nach der Szene, wo Bowman und Poole
im Beiboot - vermeintlich unbeobachtet durch ihn - den Problembären
HAL erörtern; und der Zuschauer aber mitbekommt, dass HAL die Lippen
der Beiden liest ...

Ich bin mir immer nicht sicher, ob das damals eine längere
Schnittfassung war als die, die dann später auch auf DVD verlegt
wurde. Die läuft ja nur ~140 Minuten, - was eine Pause ja eher
unsinnig erscheinen lässt.
Vielleicht waren in der ersten *originalen* Version die schönen
"elegischen" Szenen, die Panoramen uns so, länger.
Die "Discovery" im All, und das Gayaneh-Adagio von Khatchaturian!

Sowas gibt 's keine zwei mal.
Ralph Angenendt
2018-05-25 09:01:12 UTC
Permalink
Post by H.-P. Schulz
Schnittfassung war als die, die dann später auch auf DVD verlegt
wurde. Die läuft ja nur ~140 Minuten, - was eine Pause ja eher
unsinnig erscheinen lässt.
Vielleicht waren in der ersten *originalen* Version die schönen
"elegischen" Szenen, die Panoramen uns so, länger.
Unwahrscheinlich. IMDB sagt:

Runtime: 149 min | 142 min (theatrical release) | 161 min (initial release)

wobei hier mit dem initial release die Premiere gemeint ist. Nach dieser
hat Kubrick 17 Minuten aus dem Film rausgeschnitten - laut Wikipedia,
aber das passt ja weder zu den 142 noch zu den 149 Minuten.

Edit:

Die enhanced Wikipedia (en.wikipedia.org) spricht von 19 geschnittenen
Minuten nach der Premiere, nur die deprecated Wikipedia
(de.wikipedia.org) hat das mit den 17 Minuten, dann passt es ja wieder.
Wo die 149 Minuten herkommen sollen, finde ich aber tatsächlich nicht.

Ralph
--
He'll rekindle all the dreams it took you a lifetime to destroy
Christian Weisgerber
2018-05-25 14:29:39 UTC
Permalink
Post by Ralph Angenendt
Runtime: 149 min | 142 min (theatrical release) | 161 min (initial release)
Wo die 149 Minuten herkommen sollen, finde ich aber tatsächlich nicht.
Nun, es ist die Länge der Blu-ray-Version.
Die hat eine dreiminütige Ouvertüre am Anfang, eine nicht ganz
dreiminütige Pause an schon genannter Stelle mit Pausenmusik, und
nach dem Ende des Abspanns noch weitere viereinhalb Minuten Musik.
--
Christian "naddy" Weisgerber ***@mips.inka.de
Ralph Angenendt
2018-05-28 09:50:09 UTC
Permalink
Post by Christian Weisgerber
Post by Ralph Angenendt
Wo die 149 Minuten herkommen sollen, finde ich aber tatsächlich nicht.
Nun, es ist die Länge der Blu-ray-Version.
Die hat eine dreiminütige Ouvertüre am Anfang, eine nicht ganz
dreiminütige Pause an schon genannter Stelle mit Pausenmusik, und
nach dem Ende des Abspanns noch weitere viereinhalb Minuten Musik.
Merci! Das ist mir noch gar nicht aufgefallen.

Ralph
--
He'll rekindle all the dreams it took you a lifetime to destroy
F. Werner
2018-05-25 07:12:22 UTC
Permalink
Post by Christian Weisgerber
Zum 50-jährigen Jubiläum kommt _2001: A Space Odyssey_ nochmal im
Ja, ein Film, der eine Geschichte erzählt, die man nur im Film erzählen
kann. Neben "Rocky Horror" und "Jurassic Park" einer der besten Filme
aller Zeiten für mich.

Dennoch ist er mir zu lang(atmig) und auch nach dem 10ten Betrachten
habe ich Herrn Kubrick nicht so ganz verstanden. Ein bisschen mehr
"Schmissigkeit" hätte allen besser getan.

Vor diesem Hintergrund fragt man sich auch immer, warum Orson Welles
immer Finanzierungsprobleme für seine Filme hatte.

FW
Christian Weisgerber
2018-05-29 22:26:41 UTC
Permalink
Post by Christian Weisgerber
Zum 50-jährigen Jubiläum kommt _2001: A Space Odyssey_ nochmal im
- L'Arlequin, Paris
Läuft dort noch eine Woche. Ich war am Dienstag dort:
- Französische Untertitel.
- Es gibt keine Pause. Die im Film eingeplante wird als Teil des
Films behandelt.
- Die 14-Uhr-Vorstellung war ziemlich leer.

Zur technischen Qualität der Vorführung und des 70mm-Formats kann
ich mangels Vergleich wenig Sinnvolles sagen. Auf jeden Fall schön,
den Film nochmal im Kino zu sehen.
--
Christian "naddy" Weisgerber ***@mips.inka.de
Loading...