Discussion:
Krankheits- speziell Krebs-Dramen
(zu alt für eine Antwort)
H.-P. Schulz
2016-07-13 18:22:41 UTC
Permalink
Raw Message
... sind i.a. eine Pest!

Am schlimmsten das Sub-sub-Genre Kinderkrebs-Drama, Leukämie u.ä..

Gerade "The Broken Circle" nach 30 Minuten dann doch abgeschaltet,
euthanasiert sozusagen.

Es muss, unfehlbar, unausweichlich, unausbleiblich, zwangsläufig
*immer immerimmerimmer* K_I_T_S_C_H sein. Es kann nicht anders!

Und zwar einfach, weil das nicht-Filmige, das zum Film motivierende
Leben, _die Geschichte, die das leben schreibt_, schon Kitsch ist!
Sozusagen festverdrahtet.

Dergleichen zu er"leben" ist schon unsagbar saublöd kitschig.
Jegliches Darüberreden, "Bewältigen", Trauern, "Kämpfen" usw.usf. kann
nicht anders als den Kitsch nur noch steigern, potenzieren. Und Filme,
Romane u.dergl. setzen dan *noch eins* drauf.
"The Broken Circle Breakdown" ist nur eine weitere Bestätigung dieser
Regel, von der ich schon die Möglichkeit der Existenz einer Ausnahme
glatt bestreite.

Mal allgemein gesagt/gefragt: Was ist so doll am Rühren, Schniefen,
Kloß im Hals? Und vor allem, wenn man so offenkundig berechnet
angemenschelt wird, dass ja bloß noch die Leuchblinkalarmschrift
"SCHICKSAL!! --- SCHICKSAL!! --- SCHICKSAL!!" fehlt!? (Warum muss ich
an "Samuel S. Bronkowitz präsentiert!" denken ... ?)

Tod und Sterben, Siechtum ist scheiße, langweilig, doof - und kein
bisschen traurig.
Vielleicht könnte mich - ich muss mal drüber meditieren - sowas wie
"Züchte Raben" oder "Schreie und Flüstern" ein bisschen gnädiger
stimmen. Vorübergehend.
Aber, nein, im Grunde noch nicht einmal die.
Kinderleukämiekrebstränendrücker sind eine frivole Spekulation auf die
"sichere Bank" v.wg. Emotion und Wirkung und alles, ganz ähnlich wie
im Krimibereich "was mit Kinderfickern", jene zynische Spekulation auf
die fest geschlossenen Reihen der lynchseligen Richtigfühler.

Stehe ich mit dieser ... ääh ... Einschätzung sehr weit abseits??
Markus Ammann
2016-07-13 19:05:15 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Stehe ich mit dieser ... ääh ... Einschätzung sehr weit abseits??
Da kann ich lediglich mit persönlicher Erfahrung dienen.
War im letzten Jahr höchstpersönlich auf diesem Stuhl:
<https://www.psi.ch/protontherapy/optis-2>

Gruss Markus
--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html
H.-P. Schulz
2016-07-14 07:25:40 UTC
Permalink
Raw Message
Post by Markus Ammann
Post by H.-P. Schulz
Stehe ich mit dieser ... ääh ... Einschätzung sehr weit abseits??
Da kann ich lediglich mit persönlicher Erfahrung dienen.
<https://www.psi.ch/protontherapy/optis-2>
Aber ein Spielfilm wurde doch da dann nicht gedreht, oder? ;-))
Markus Ammann
2016-07-14 15:26:41 UTC
Permalink
Raw Message
Post by H.-P. Schulz
Post by Markus Ammann
Post by H.-P. Schulz
Stehe ich mit dieser ... ääh ... Einschätzung sehr weit abseits??
Da kann ich lediglich mit persönlicher Erfahrung dienen.
<https://www.psi.ch/protontherapy/optis-2>
Aber ein Spielfilm wurde doch da dann nicht gedreht, oder? ;-))
Nein, bislang nicht verfilmt worden ;-).

Gruss Markus
--
Dieser Beitrag entstand durch hirnloses Herumtippen auf der Tastatur.
Jeglicher Sinn und Zusammenhang darin waere rein zufaellig und nicht
beabsichtigt.
DVD-Sammlung: http://www.howalgonium.ch/dvdsammlung.html
Loading...